30
Sep

Halloweenspiele für Kinder und Erwachsene

Auf einer gelungenen Halloween-Party dürfen die passenden Halloweenspiele natürlich nicht fehlen! Wir haben eine Übersicht an Halloweenspielen für Kinder und Erwachsene zusammengestellt. Die Spiele sind schnell zu verstehen und können gut in der Gruppe gespielt werden. Für einige der Spiele wird Material benötigt, vieles davon befindet sich jedoch in jedem Haushalt.

ANZEIGE

Halloween-Spiele für Erwachsene

Wir stellen Ihnen die beliebstesten Halloweenspiele für Erwachsene vor. Die Spiele sind ebenfalls für größere Kinder gut geeignet.

Mord in Palermo

Hierbei handelt es sich um ein etwas anspruchsvolleres Gruselspiel, welches perfekt zu Halloween passt und den Erwachsenen bestimmt nicht zu langweilig wird. Es ist ein gutes Spiel für eine größere Gruppe. Alle können mitspielen, keiner muss sich langweilen.

Material
Sie brauchen einen Stift und mehrere Zettel (ein Zettel pro Mitspieler). Auf die Zettel werden die Buchstaben M (1-2x), D (1-2x) oder B geschrieben.

ANZEIGE

Spieldurchführung
Nun sollte sich die Gruppe in einem Kreis zusammen setzen und einen Spielleiter auswählen. Der Spielleiter kann nach jeder Runde ausgetauscht werden, damit auch andere Mitspieler einmal am Zug sind. Die Aufgabe des Spielleiters ist es nun, die Zettel zu mischen und an die Spieler zu verteilen. Jeder Mitspieler kann einen Zettel ziehen und sich ansehen, welches Symbol auf seinem Zettel steht. Wer welchen Buchstaben auf seinem Zettel hat, muss aber unter allen Umständen geheim bleiben.

Die Spieler werden durch das Zettelziehen in drei Gruppen eingeteilt. „B“ bedeutet dabei Bürger, „M“ bedeutet Mörder und „D“ bedeutet Detektiv. Je nach Anzahl der Mitspieler kann es einen oder zwei Mörder und Detektive geben.

Der Spielleiter beginnt die Spielrunde indem er sagt: „Nun wird es Nacht in Palermo und alle schließen die Augen“. Wenn er ganz sicher ist, dass wirklich alle die Augen geschlossen haben sagt er: „Jetzt erwacht der Mörder.“ Gibt es zwei Mörder, müssen diese sich erst einmal finden und dann gemeinsam ein Opfer aus der Runde aussuchen. Dies muss im Stillen geschehen, damit keiner der anderen Mitspieler etwas merkt. Nun muss der Mörder dem Spielleiter mitteilen, wen er als Opfer ausgewählt hat. Der Spielleiter sagt nun abschließend: “Die Mörder schließen jetzt die Augen“.

Als nächstes folgt die Ansage vom Spielleiter: „Der Detektiv öffnet die Augen“. Nun hat der Detektiv einen Augenblick Zeit, sich einen Verdächtigen (Mörder) auszuwählen, um dann anschließend auf diesen zu zeigen. Der Spielleiter muss durch Kopfschütteln oder Nicken angeben, ob es sich wirklich um den Mörder handelt oder die verdächtigte Person unschuldig ist. Egal wie das Ergebnis ausfällt muss der Spielleiter anordnen: „Der Detektiv schließt jetzt seine Augen“.

Anschließend sagt der Spielleiter: „Es wird wieder Tag in Palermo, alle Spieler öffnen die Augen und (Name des Opfers, z.B. Tina) ist tot”. Ab jetzt haben die Mitspieler Gelegenheit darüber zu diskutieren, wer der Mörder sein könnte. Auch der Mörder selbst und der Detektiv sollten rege mitdiskutieren. Dennoch dürfen sie niemandem ihre Identität verraten. Der Mörder soll versuchen, den Verdacht auf andere Mitspieler zu lenken, indem er diese des Mordes bezichtigt. Der Detektiv muss versuchen, die anderen Mitspieler auf den richtigen Weg zu locken, sofern er schon weiß, wer der Mörder ist. Ansonsten darf der Detektiv auch Theorien äußern. Nach einiger Zeit werden in der Gruppe einige Personen vorgeschlagen, die für die Rolle des Mörders in Frage kommen könnten und darüber abgestimmt. Die Person mit der höchsten Stimmenanzahl darf vorerst nicht mehr am Spiel teilnehmen. Ihre wahre Identität darf aber nicht verraten werden.

ANZEIGE

Jetzt geht es in die nächste Runde. Wieder beginnt der Spielleiter mit: „Es wird Nacht in Palermo und alle schließen die Augen“. Für die ausgeschiedene Person ist es keinesfalls langweilig, denn sie kann nun auch die Suche nach dem Mörder beobachten.

Spielende
Das Spiel ist zu Ende, wenn alle Mörder gefunden oder alle Bürger umgebracht wurden.

Kürbiskegeln

Material
Für dieses Spiel werden 5 bis 10 Flaschen und mehrere kleine Kürbisse benötigt. Wer Lust, Zeit und Muße hat, kann die Flaschen auch noch mit weißer Farbe anmalen oder in weiße Socken stecken und Augen aufmalen, damit sie wie Geister aussehen.

Spieldurchführung
Die Geisterflaschen mit etwas Abstand zu den Mitspielern positionieren und zwei Mannschaften bilden. Nun dürfen die Teams abwechselnd mit den kleinen Kürbissen kegeln. Für jede umgefallene Flasche bekommt man einen Punkt. Werden alle Flaschen bei einem Kegelversuch umgeworfen, darf das Team noch einmal mit dem Kürbis kegeln.

Halloweenspiele für Kinder

Diese Spiele zu Halloween eignen sich besonders gut für Kinder!

Hexenkessel

Ich packe meinen Koffer mal auf eine ganz neue Art und Weise.

Spieldurchführung
Alle Kinder setzen sich in einen Kreis. Mädchen sind kleine Hexen und Jungs sind kleine Zauberer. Der erste Spieler beginnt mit „Ich bin ein Zauberer (oder eine Hexe) und werfe in meinen Kessel einen…“. Hier sind der Kreativität der Kinder keine Grenzen gesetzt. Wichtig ist nur, dass es eine Zutat ist, die auch wirklich in einen Hexenkessel kommen könnte (z.B. Schlangenhaut, Froschaugen, Hexenhaare und so weiter).

Nun ist das nächste Kind an der Reihe: “Ich bin eine kleine Hexe und werfe in meinen Kessel…“. Erst muss das Wort des Vorgängers wiederholt werden, dann darf der eigene Begriff angefügt werden. Wer etwas durcheinander bringt oder vergisst, muss ausscheiden.

Vogelscheuche

Material
Draht, Besenstiele, Kürbis als Kopf (oder eine Fratze auf Papier ausgedruckt), viel alte Kleidung

Spieldurchführung
Die Kinder werden in Teams aufgeteilt. Je nachdem für wie viele Gruppen Material vorhanden ist. Nun gilt es schnellst möglich (nach vorgegebener Zeit z.B. 10min) aus den gesamten Materialien eine Vogelscheuche zu bauen. Egal wie und womit, allein der Spaß zählt. Die Kinder können dann abstimmten, welches Team die tollste Vogelscheuche gebaut hat.

Dein Halloweenspiel-Vorschlag

Kennst Du weitere gute Spiele für Halloween? Egal ob für Kinder oder Erwachsene – wir würden uns freuen, wenn Du das Spiel bei den Kommentaren (s.u.) erklärst oder einen Link dazu einfügt!

 
 

17 Kommentare zu “Halloweenspiele für Kinder und Erwachsene”

  1. Jazz Says:

    Ein Klassiker auf Halloweenparties in den USA ist “Bobbing for Apples”.
    Eine große Wanne, z.B. ein Wäschekorb, wird mit Wasser gefüllt und hinein kommen einige Äpfel. Die müssen dann mit den Zähnen, ohne Zuhilfenahme der Hände, herausgefischt werden. Meist wird das gegen Ende der Party gespielt, weil dabei sehr leicht die kunstvolle Gesichtsbemalung verloren gehen kann ;)

  2. Isabella Victoria Waldorf Says:

    die spiele sind alle nicht gerade gut :(

  3. Aldijan Says:

    Leider muss ich auch sagen das nur das Spiel wo man nach Äpfeln taucht gut ist .Ich würde gerne eine Schnitzeljagd gestallten wo ich den mitspielern (14-16)richtig angst einflöse .Das letzte jahr war die Schnitzeljags der hit .Die ideen waren richtig gut ,aber dieses jahr kann ich nicht das gleiche machen ,und ideen habe ich auch keine mehr .Ich würde mich über paarr gute Ideen freuen .

  4. Anita Says:

    Also ich find die Spiele klasse, ist echt toll von euch, das ihr so was macht. Bis nächstes Halloween!

  5. Marylin Says:

    Also, ich finde die Spiele sind nicht gerade der hit, die Schnitzeljagd finde ich gut.
    Ich kenne nicht so gute Spiele, deshalb habe ich ja geguckt, aber ich finde Gruselgeschichten erzählen gut:Jeder Spieler sagt ein oder zwei Sätze und es geht immer weiter bis sie halt zuende ist, es fängt mit “es war ein mal”, an und wird dann weiter geführt

  6. Lucia Says:

    Hallo, ich finde das äpfel tauch spiel nicht soo gut aber vielleicht könnte mann deine gäste in den wald führen und falls du geburtstag hast dann auf einer wiese im wald beenden mehr detals dazu, also was mann bis dort hin machen können weiß ich auch grade nicht! Werde mich aber nochmal zum überlegen zwingen! Hihihi

  7. Lukiiii Says:

    @ aldijan Wir wärs wenn du dir ein paar leute besorgst die dann einmal über den Weg rennen so ganz in schwarz… ist sicher gruuselig… oder das sie über eine Schwarz-gelb gestreift Absperung klettern müssen? Und am Ende gibt es so 10 Gläser mit ekligen Flüssigkeiten doch nur in einem ist der gesuchte gegenstand?

  8. Ann-Kathrin Müller Says:

    Süßes oder Saures! ;)
    Wer hat das beste Kostüm Wettbewerb.
    Zombietanz wttbewerb

  9. Lisa Says:

    Hallo…!

    Also ich finde nur das Spiel Mord in “Palermo” gut. Doch ich kenne es nicht unter diesem Titel, ich und meine Freunde und sonst alle anderen sagen dazu “Mord in der Disco”. Ich kenne jedoch noch ein paar gute Spiele:

    – Werwolf

    Dieses Spiel geht nur in einer größeren Gruppe. Man bildet Zettel. “D” für Dorftrottel, “W” für Werwolf, “H” für Heiler und “A” für Armor. Nun lost man aus. Der Spielleiter sagt: “Nun kommt der Abend, alle schlafen ein.” Jeder schließt seine Augen (evtl. auch mit Augenbinden) und dann sagt der Spielleiter:
    “Die Werwölfe erwachen!” Nun dürfen die Werwölfe aufstehen und sich ein Opfer (ohne ein Wort zu sagen) aussuchen. Sie zeigen einfach darauf. Jedoch alle anderen schlafen!!! Und dann schlafen die Werwölfe wieder ein. Der Spielleiter sagt: “Der Heiler erwacht!” Wie gesagt erwacht nun der Heiler und DARF (wenn er möchte) einen Mitspieler heilen, jedoch weiß keiner ob DIESER das Opfer war!
    Wenn der Heiler jemanden heilt, der KEIN Opfer der Werwölfe war, dann stirbt der Heiler. (jedoch wird es NOCH NICHT bekannt gegeben, wer der Tote ist!) Doch wenn der Heiler das Opfer der Werwölfe erraten hat, dann ist das Opfer am nächsten Morgen NICHT tot und der Heiler auch nicht. Jedoch kann im ganzen Spiel der Heiler nur 1x heilen. (Spielregeln dürfen auch geändert werden)
    Wieder schläft jeder ein. Dann sagt der Spielleiter: “Amor erwacht!” Amor wählt sich ein “Liebespaar” aus und ZEIGT nur darauf. (Es ist unterschiedslos, ob es ein Mädchen-Mädchen, Junge-Junge, oder Mädchen-Junge ausgewählt wird!)
    Armor schläft wieder ein und der Morgen ist da. Der Spielleiter gibt bekannt, wer die Nacht NICHT überlebt hat. (Vielleicht hat auch JEDER überlebt :)) Dann sucht sich die ganze Spielgruppe jemanden aus, der JETZT sterben soll. Dann ist dieser Tot. Das geht das ganze Spiel lang so, bis es einen Gewinner oder mehrere Gewinner (Werwölfe, Bauerntrottel, …) gibt. Doch bedenkt: Wenn einer vom Liebespaar das Opfer ist, sterben beide, wenn der Heiler nicht eingreift.

    Hoffe, euch gefällt das Spiel ;)

  10. Lisa Says:

    Übrigens: das mit der Beschreibung da oben von mir hat eine 11 Jährige (=ICH) geschrieben :D Gehe in die 6. Klasse auf´s Gymnasium xDD

  11. Lisa Says:

    Hee die Uhr ist garnicht gestellt auf deiner Seite ^^

  12. Patricia Says:

    Hey ich schmeisse heute eine etwas kleinere Halloweeparty mit ca. 4 Personen . Da ich leider erst am Samstagabend dran gedacht habe , dass ich die Party ja scho am Montag ( Heute )mache .Jetzt weis ich nicht was ich mit meinen Gästen alles machen könnte . Natürlich muss es auch was sein dass schnell & sehr einfach vorzubereiten geht & da heute ja Feiertag is ..naja einkaufn gehn geht da ja bissl schlecht .
    Würde mich echt freuen über paar gute Tipps …
    schon mal im vorraus thx .
    … & happy Halloween ..xD

  13. Franzii Says:

    Ich fiinde diie spiiele auch niicht so besonders aber ich hätte noch eiin gutees spiiel..!Dafüür braucht man toilettenpapierrollen.Zuerst muss man je nachdem wieviele teams wählen.Das ist wie ein wettberwerb alsoo die teams spielen gegeneinander und wer zuerst den anderen mit dem toilettenpapier eingewickelt hat hat gewonnen also so wie eine ,, Mumie”. :-)

  14. Lorena Says:

    Hallo, also ich finde einige Spiele gut… die anderen jedoch kann man auf jeder anderen Halloween Seite finden… Naja, ich schmeiße auch eine Halloween Party und würde mich über weitere Spiele freuen, den ich finde mit 6 Spielen kann man nicht den Abend verbringen…
    PS: Happy Halloween :) Und viel Spaß

  15. Halloweenwoman Says:

    Hallo,
    ihr habt alle über Schnitzeljagd geschrieben, aber ich habe das garnicht gesehen!:(( Könnt ihr mir helfen?

  16. baron Says:

    dieses Spiel heißt Trouble in Zombieville
    etwar(10) spieler wobei jeder eine Karte bekommt auf der entweder Human oder Zombie steht also mensch oder zombie
    nach spielbeginn verteilen sich alle auf dem Gelände (deshalb solle platz vorhanden sein) dan niemand weiß wer wer ist müssen nun die menschen versuchen alle zombies zu entlarven und zu fangen. die gefangen gelten als tot. Macht der jenige jedoch eine falsche Aussage und beschuldigt einen menschen als zombie stirbt es selbst. wenn ein zombie und ein mensche allein sind sollter der versuchen den Zettel von dieser person zu erhalten und damit zu invizieren (falls ein zobmbie versucht einen zombie zu infizieren geschiht nichts) gewonnen haben dann entweder die menschen wenn sie alle zombies entlarvt haben oder die zombies wenn sie alle infiziert haben
    Noch ein Tipp:die zombies sollten versuchen die leute nur dann anzugreifen wenn diese allein sind da sie nur einen versuch haben dann sind sich nicht mehr getarnt hierbei sollte dem zombie wenigsten kurz zeit geben wegzurennen

  17. Mega Marvin Says:

    Die Spiele sind alle etwas kindisch. Mein Lieblingshalloweenspiel ist Halloween-Memory. Auf dem Spielfeld (Tisch oder Boden) werden ganz viele Karten verdeckt hingelegt. Drei der Karten sind gekennzeichnet. Jeder Spieler deckt abwechselnd eine Karte auf. Wenn einer eine der drei Karten aufdeckt muss er etwas ekliges essen (ich nehme immer Marden, Chalapenos und das Hinterteil eines Hirschkäfers(lecker ;-d)).

Traust Du Dich einen Kommentar zu hinterlassen?